Copyright: Xan | Lightwish.de
Letzte Änderung: 10. September 2014 um 23:25 Uhr

Christian Bale als Mose im Film "Exodus" von Ridley Scott


Exodus – Gods and Kings

Da ist sie, eine weitere biblische Geschichte in moderner Verpackung! Vor kaum einem halben Jahr kam "Noah" mit seiner Sintflut-Story ins Kino, nun bekommt Mose seine weiß-der-Herr-wievielte Verfilmung. An sich nichts Besonderes, wenn nicht Ridley Scott, der Großmeister der Epik, höchstpersönlich Regie führen würde! Und wenn nicht Christian Bale, unser geliebter Batman, den Gottesmann vom Nil verköpern würde!

Doch, ich denke, da könnte was draus werden. Zwar zeigt der Trailer bisher "nur" spektakuläre Special Effects und Gänsehaut-Schlachten, aber wie der bibelfeste Leser weiß, bietet das Buch Exodus genug Stoff, um dem gleichnamigen Film mit dem Untertitel "Gods and Kings" auch eine wahrhaft göttliche und tiefgründige Handlung zu verleihen.

"Exodus" wird voraussichtlich am 12. Dezember 2014 in den amerikanischen Kinos anlaufen, in Deutschland leider erst am 25. Dezember. Da werd ich wohl Weihnachten im Kino verbringen: Erst Mittelerde, dann Ägypten ... ;-)

Bleibt zu hoffen, dass die Hollywood-Varianten der Bibelgeschichten in den Köpfen der Zuschauer nicht nur epische, moderne Märchen bleiben, sondern auch interesse an der tatsächlichen Geschichte wecken – und am Schöpfer des Universums, dem Gott Noahs und Moses, um den es dabei eigentlich geht.